Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Zukunftsweisende Studienrichtungen

Mit 3.000 Studierenden, 800 Lehrenden, 200 Partneruniversitäten, zahlreichen AbsolventenInnen und ArbeitgebernInnen in aller Welt sowie laufenden Spitzenplätze in Umfragen und Rankings hat sich die Unternehmerische Hochschule® zu einer internationalen Benchmark und zum begehrten Partner für Forschung, Lehre und Weiterbildung entwickelt.

/xtredimg/2013/Wanted/Ausgabe66/1763/web/1838_Alexander%20Raths_Fotolia%20com.jpg
Hervorragende Ergebnisse liefert der soeben erschienene Hochschulvergleich des internationalen ‚Centrums für Hochschulentwicklung’ (CHE) für die MCI-Studiengänge in den Bereichen Biotechnologie, Mechatronik und Verfahrenstechnik. Die Studierenden zeigen sich mit dem Studium insgesamt sehr zufrieden. Als besondere Pluspunkte erwähnten sie die intensive Betreuung und die optimale Ausstattung der Hochschule (Räume, Labore, IT). Die Technologie- & Life Science- Studiengänge schließen damit überzeugend an die Spitzenergebnisse der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Studienrichtungen am MCI an.

Motivierten Menschen stehen 1.000 Studienplätze in zukunftsorientierten Disziplinen wie der Bio-, Rohstoff- und Lebensmitteltechnologie, der Mechatronik, dem Maschinenbau und der Elektrotechnik, der Umwelt-, Verfahrens-, und Energietechnik sowie dem Wirtschaftsingenieurwesen zur Verfügung. Dazu kommen international ausgerichtete Studiengänge für Management, IT, Communication und Media.


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Aus- und Weiterbildung, FH, Tirol

Special Mechatronik

„Rien ne vas plus“ … ohne Mechatronik. Aus dem täglichen Leben ist die Mechatronik nicht mehr wegzudenken. Ob zu Hause im Einsatz durch humanoide Robotersysteme oder in der industriellen Fertigung, im Mobilfunk, im Automotiv Bereich (EPS…) usw. überall ist Mechatronik „drin“, auch wenn der Laie das nicht auf den ersten Blick feststellen kann. Ausgebildete Mechatroniker werden gesucht und die Jobs sind krisensicher sowie gut dotiert.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Wanted/Ausgabe246/15752/web/IMA1_klein.jpgDigitalisierung als Normalität
Die IMA Ingenieurbüro für Maschinen- und Anlagenbau GmbH mit Sitz in Leonding steht seit 1993 als spezialisierter Dienstleister für individuelle und zukunftssichere Lösungen in den Bereichen Engineering, HSE-Management und Personaldienstleistung. Mit einem erfahrenen Team aus Spezialisten gewährleistet IMA die erfolgreiche Umsetzung und Verwirklichung der technischen Visionen und Anforderungen ihrer Kunden, steht bei Anlagensicherheitsfragen, Verordnungen und Richtlinien mit Rat und Tat zur Seite und vermittelt bei Bedarf bestens ausgebildete Techniker.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren