Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Entdeckung der Keba-Welt

: Keba


Zum 50sten Geburtstag öffnete der Automationsexperte seine Türen. Bei einem Rundgang durch die Innovation-Lounges, eigens für die Feierlichkeiten installierte Bereiche im Unternehmen, lernten Schüler und Studenten die Leistungsbreite des Unternehmens kennen.

/xtredimg/2018/Wanted/Ausgabe246/16381/web/Die_Schuler_durften_selbst_probieren,_einen_Roboter_zu_steuern_.jpg
Die Robotik war eine der Attraktionen am Experience Day.

Die Robotik war eine der Attraktionen am Experience Day.

Elf Bildungseinrichtungen besuchten die Keba zu ihrem Geburtstag. Darunter befanden sich HTLs aus Oberösterreich, die FHs Hagenberg, Steyr und Wels sowie Studenten technisch-orientierter Studiengänge der JKU Linz.

Stetiger Zuwachs an Mitarbeitern

Im vergangenen Geschäftsjahr wuchs Keba um rund 100 neue Mitarbeiter. Weltweit hat das Unternehmen bereits eine stattliche Größe von 1.130 Mitarbeitern erreicht. „Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die mit ihrem Know-how und ihren Ideen neue, innovative Lösungen entstehen lassen“, erklärt Gerhard Luftensteiner, CEO der Keba AG.

Über Keba

Die Keba AG wurde 1968 gegründet und ist ein international erfolgreiches Unternehmen mit Sitz in Linz und weltweiten Niederlassungen. Seit 50 Jahren entwickelt und produziert das Unternehmen innovative und hochwertige Automatisierungslösungen für die Industrie, den Bankensektor und Logistikbereich sowie für den Energiebereich.

www.keba.com


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Branche Aktuell, Oberösterreich, Automatisierung

Special Mechatronik

„Rien ne vas plus“ … ohne Mechatronik. Aus dem täglichen Leben ist die Mechatronik nicht mehr wegzudenken. Ob zu Hause im Einsatz durch humanoide Robotersysteme oder in der industriellen Fertigung, im Mobilfunk, im Automotiv Bereich (EPS…) usw. überall ist Mechatronik „drin“, auch wenn der Laie das nicht auf den ersten Blick feststellen kann. Ausgebildete Mechatroniker werden gesucht und die Jobs sind krisensicher sowie gut dotiert.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2018/Wanted/Ausgabe246/15752/web/IMA1_klein.jpgDigitalisierung als Normalität
Die IMA Ingenieurbüro für Maschinen- und Anlagenbau GmbH mit Sitz in Leonding steht seit 1993 als spezialisierter Dienstleister für individuelle und zukunftssichere Lösungen in den Bereichen Engineering, HSE-Management und Personaldienstleistung. Mit einem erfahrenen Team aus Spezialisten gewährleistet IMA die erfolgreiche Umsetzung und Verwirklichung der technischen Visionen und Anforderungen ihrer Kunden, steht bei Anlagensicherheitsfragen, Verordnungen und Richtlinien mit Rat und Tat zur Seite und vermittelt bei Bedarf bestens ausgebildete Techniker.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren