Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


1st International Data Science Conference

: FH Salzburg


An der FH Salzburg findet vom 12. bis 13. Juni 2017 die erste International Data Science Conference statt. Der technologische Fortschritt, die veränderten Bedingungen im Geschäftsleben sowie der Einsatz sozialer Medien haben einen enormen Anstieg der zu verarbeitenden Datenmengen nach sich gezogen.

/xtredimg/2017/Wanted/Ausgabe214/13251/web/Urstein_Innenhof.jpg
FH Salzburg - Campus Puch

FH Salzburg - Campus Puch

Auf der ersten internationalen Data Science Conference, organisiert von der FH Salzburg in Kooperation mit der Information Professionals GmbH, haben Fachleute aus der Industrie die Möglichkeit sich mit Wissenschaftlern und Forschern auszutauschen und nach Lösungsansätzen zu suchen. Ein umfangreiches Programm mit internationalen Keynote-Speakern und Workshops erwartet die Teilnehmer und bietet durch die angeschlossene Sponsorenmesse eine zusätzliche Plattform für regen Informationsaustausch.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich und endet mit 26. Mai 2017. Vergünstigte Preise für Studenten und Alumni Club Mitglieder.

www.idsc.at

Safe the date:

Termin: 12. bis 13. Juni 2017
Ort: FH Salzburg
Link: www.idsc.at
FH Salzburg - Campus Puch


Zum Firmenprofil >>


Bericht in folgenden Kategorien:
Events, Allgemeines

QR code

Special Mechatronik

„Rien ne vas plus“ … ohne Mechatronik. Aus dem täglichen Leben ist die Mechatronik nicht mehr wegzudenken. Ob zu Hause im Einsatz durch humanoide Robotersysteme oder in der industriellen Fertigung, im Mobilfunk, im Automotiv Bereich (EPS…) usw. überall ist Mechatronik „drin“, auch wenn der Laie das nicht auf den ersten Blick feststellen kann. Ausgebildete Mechatroniker werden gesucht und die Jobs sind krisensicher sowie gut dotiert.
mehr lesen >>

Im Gespräch

/xtredimg/2017/Wanted/Ausgabe213/14070/web/DSC06329.jpgNeue Aufgabe
Schiffer zog es nach seinem Studium zu B&R ins oberösterreichische Eggelsberg, wo er 2012 zum Gruppenleiter der Hardware-Entwicklung aufstieg. Als das Unternehmen 2016 beschloss auch im technischen Büro Graz eine Abteilung für Hardware-Entwicklung einzurichten, lag es auf der Hand, ihm die Leitung des neuen Teams in Graz anzubieten.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren