Fachverlag x-technik
search
 
Energie- und Umwelttechnik



  • thumbnail

    content type : Montanuniversität Leoben

    Neue Studienrichtung „Recyclingtechnik“

    Mit Herbst 2014 führt die Montanuniversität Leoben die Studienrichtung „Recyclingtechnik“ als Vollstudium (Bachelor/Master) ein. Im Mittelpunkt steht dabei die Betrachtung des Produktlebenszyklus: vom Design über...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : HTL Leoben

    HTL Leoben

    Vom Rohstoff bis hin zum Hightech-Werkstoff reicht das Ausbildungsangebot an der Privat-HTL Leoben mit Öffentlichkeitsrecht.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Johannes Kepler Universität Linz

    Die Energiewende mit Kunststoffen

    Eine zuverlässige, kostengünstige und umweltschonende Energieversorgung ist eine wichtige Voraussetzung für die Nachhaltige Entwicklung moderner Gesellschaften. Technologischer Dreh- und Angelpunkt dabei ist die...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Anwendung : Cegelec GmbH

    Partnerschaftlich zur Kraftwerksautomatisierung

    Das neue TIWAG-Wasserkraftwerk Bruckhäusl nahe Wörgl löst zwei Kraftwerke aus der Anfangszeit der Elektrifizierung ab. Es erzeugt doppelt so viel Strom wie die beiden zusammen und belässt die Brixentaler Ache...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : HTL 3

    greenvisions: HTL Schüler informieren über die Zukunft

    greenvisions – so lautet der Name der Diplomarbeit von vier Schülern der HTL Rennweg, die innerhalb eines Jahres eine Webplattform zu grünen Energien erstellt haben. Auf ihrer Website informieren Florian Rinnhofer,...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : HTL Ried

    "Energy Globe Austria" abgeräumt

    Bei der "Ernergy Globe Austria" - Gala 2010 in Wels wurden zukunftsweisende Umweltprojekte ausgezeichnet. Dabei triumphierte die HTL Ried in der Kategorie Jugend. Oft wird persönlich Erlebtes zur Antriebsfeder von...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Vorarlberger Illwerke AG

    Ingenieure der Energiezukunft

    Innovativ, umweltschonend und zukunftsorientiert – Die Energiebranche bietet ein breites und spannendes Tätigkeitsfeld. Interessante Herausforderungen verlangen nach kreativen Lösungen – für eine sichere...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : e-mobil in niederösterreich -

    „e-mobil in niederösterreich“

    Mit der Landesinitiative „e-mobil in niederösterreich“ wurde eine Alternative zu den Aktivitäten der meisten anderen österreichischen Bundesländer gesetzt: Während es dort vielfach um spezielle Einzelprojekte...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Scheuch

    Scheuch baut Technologievorsprung aus

    Die Scheuch GmbH in Aurolzmünster/Oberösterreich, Spezialist für Luft- und Umwelttechnik, baut ihren Technologievorsprung für die Entstaubung in der Zementindustrie aus. Die patentierte EMC-Filtertechnologie erweist...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Siemens

    Weltweit erstes Elektroflugzeug

    Auf der Pariser Luftfahrtausstellung Le Bourget 2011 zeigten Siemens, Diamond Aircraft und EADS das weltweit erste Flugzeug mit seriell-hybridem Elektroantrieb. Damit sollen künftig, im Vergleich zu den derzeitig...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Johannes Kepler Universität Linz

    Kunststoffe als Wachstumsmotor für die Solartechnik

    Wie in anderen Technologiebereichen werden Kunststoffe auch zunehmend für die technologische Weiterentwicklung von Komponenten und Systemen für die Nutzung von Solarenergie zu einem wichtigen Dreh- und Angelpunkt....   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : FH OÖ Studienbetriebs GmbH

    EU unterstützt Forschungsprojekt zur Energiegewinnung aus pflanzlichen Reststoffen

    Die Verknappung fossiler Brennstoffe, Umweltverschmutzung, steigende Ölpreise und die Abhängigkeit von Ölscheichs lassen Wissenschaftler auf der ganzen Welt nach Alternativen zu Erdöl und Erdgas suchen. Auch ein...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : x-technik

    Elektromobilität braucht mehr Innovationen

    Im Jahr 2020 sollen sich laut einer Studie des Umweltbundesamtes über 200.000 Elektroautos über Österreichs Straßen bewegen. Zur Jahresmitte 2011 waren es gerade einmal tausend Fahrzeuge. Das lässt sich der Staat...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Fronius

    Emissionsfreier, innerbetrieblicher Materialtransport

    Fronius ist bereits als Hersteller von Batterieladesystemen für Antriebs- und Traktionsbatterien in der Intralogistik tätig. Seit nunmehr acht Jahren setzt sich das österreichische Unternehmen auch intensiv mit dem...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Johannes Kepler Universität Linz

    Neuartige Kollektorsysteme

    Wissenschafter der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz haben ein Großprojekt zur Weiterentwicklung von Solarthermie-Technologien an Land gezogen. Sie werden neuartige Kollektorsysteme in Kunststoffbauweise...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : KELAG

    Lehrbeginn für 36 Jugendliche

    Die Kelag und ihre Tochtergesellschaften gehören zu den großen Lehrbetrieben in Kärnten. Derzeit befinden sich 133 Lehrlinge im Personalstand der Kelag und ihrer Tochtergesellschaften. Vor kurzem haben in der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : FH OÖ Studienbetriebs GmbH

    Optimierung kostenintensiver Photovoltaikanlagen

    Photovoltaikanlagen produzieren Strom aus Sonnenlicht und haben eine Lebenserwartung von über 25 Jahren. Aufgrund der hohen Anschaffungskosten und den damit verbundenen Ertragserwartungen ist es zur Optimierung der...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Energie AG

    Neue Photovoltaik-Ära am SolarCampus

    Die Energie AG eröffnete am 18. September das größte Sonnenkraftwerk Österreichs an der Westautobahn bei Eberstalzell (Bezirk Wels-Land). Der "SolarCampus der Energie AG" ist aber weit mehr als ein Kraftwerk –...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Strabag AG

    Strabag Umwelttechnik - für eine saubere Zukunft

    Die Strabag SE, mit ihren 75.500 Mitarbeitern weltweit, ist eine der führenden europäischen Baukonzerne. Ausgehend aus seinen Kernmärkten Österreich und Deutschland werden Projekt jeder Größenordnung und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type Interview : Siemens

    Energy for the future

    Der Siemens Energie Sektor ist Anbieter von Produkten, Dienstleistungen und Lösungen für die Stromerzeugung, -übertragung und –verteilung sowie für die Öl- und Gasindustrie. Das intelligente Stromnetz (Smart...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : karriere.at GmbH

    Arbeitgeber Natur

    Ihr Arbeitgeber ist die Natur – und wer auf diese Greencard setzt, hat einen Job mit Zukunft. Energie- und Umwelttechniker sind zu Wasser, an Land und in der Luft gefragt. Ein Job, der weit über die Landesgrenzen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : DLR

    BMW-Prototyp erzeugt Strom aus Abgasen

    Nachdem bereits seit längerem an der Nutzung thermoelektrischer Generatoren zur Gewinnung von Strom aus Abwärme gearbeitet wird, rückt die Technologie durch das BMW-Versuchsfahrzeug, das Strom aus Abgasen gewinnt und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Technische Universität Wien

    Aus Holz wird Strom und Diesel

    Reaktoren, die aus Biomasse zugleich Wärme, Strom, Treibstoff und Grundstoffe für die chemische Industrie erzeugen, entwickeln Hermann Hofbauer und sein Team an der TU Wien.    
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Scheuch

    Biologische Abluftreinigung hat Zukunft

    Die Scheuch GmbH aus Aurolzmünster strebt im Sinne ihrer Kunden jeweils die Komplettlösung an - von der konventionellen Entstaubungsanlage bis zu komplexen Abgasreinigungsverfahren. Im Laufe der Jahre entstand ein...   
    mehr lesen >>


 Ältere anzeigen



Events / Termine


Special Mechatronik

„Rien ne vas plus“ … ohne Mechatronik. Aus dem täglichen Leben ist die Mechatronik nicht mehr wegzudenken. Ob zu Hause im Einsatz durch humanoide Robotersysteme oder in der industriellen Fertigung, im Mobilfunk, im Automotiv Bereich (EPS…) usw. überall ist Mechatronik „drin“, auch wenn der Laie das nicht auf den ersten Blick feststellen kann. Ausgebildete Mechatroniker werden gesucht und die Jobs sind krisensicher sowie gut dotiert.
mehr lesen >>

Im Gespräch

siemens_cover_e-mob_hi!Tech1-klebel-full-4234-(2).jpgEnergy for the future
Der Siemens Energie Sektor ist Anbieter von Produkten, Dienstleistungen und Lösungen für die Stromerzeugung, -übertragung und –verteilung sowie für die Öl- und Gasindustrie. Das intelligente Stromnetz (Smart Grid) soll dabei helfen die gesetzten Klimaziele zu erreichen. Neue Kraftwerke, sicherer Stromtransport, höhere Energieeffizienz, die Elektromobilität … sind einige die Zukunft beherrschenden Themen. Ob Forschungsprojekte oder Technologieplattformen, der Siemens Energie Sektor ist immer präsent und oftmals der Innovationsgeber.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren