Fachverlag x-technik
search
 
New Technologies



  • thumbnail

    content type : Siemens

    Tram für Wüstenstaat widersteht extremer Hitze

    Extreme Hitze und eine hohe Luftfeuchtigkeit kennzeichnen das Wetter im Emirat Katar. Auch unter diesen Bedingungen muss die Straßenbahn vom Typ Avenio für Doha, die Hauptstadt Katars, einwandfrei funktionieren. Sie...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : TU Wien

    Roboter sollen Kinderzimmer aufräumen

    Auf dem Boden liegen Bauklötze, Spielzeugautos und Teddybären. Für uns Menschen ist es kein Problem, die Situation auf einen Blick zu durchschauen. Wir sind gut darin, Objekte zu erkennen, zu kategorisieren und sie...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : TU Wien

    3D ohne Brille – im Riesenformat

    Eine österreichische Erfindung mit Know-how der TU Wien ermöglicht eine völlig neue Generation von Outdoor-Displays. Sie zeigen von verschiedenen Winkeln betrachtet ganz unterschiedliche Bilder an und erzeugen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Xarion

    Erobert Lasermikrofon die Akustik-Welt?

    Mit Licht Schallwellen messen – das klingt vielleicht auf den ersten Blick merkwürdig, könnte die akustische Mess- und Aufnahmetechnik aber in vielen Bereichen verändern. An der TU Wien erfand Balthasar Fischer im...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : ab&cd

    Vom Reststoff zum Beststoff

    Reststoffe der Biodieselherstellung für Kosmetik, Pharmazeutika und Biokunststoff zu verwerten kann eine kommerziell erfolgreiche Geschäftsidee sein - das zeigt die gestrige Verleihung eines Sonderpreises des...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Technische Universität Wien

    Jupiters „Trojaner“ im Atom-Format

    Berechnungen der TU Wien erfolgreich im Experiment umgesetzt: Ähnlich wie der Planet Jupiter Asteroiden auf stabilen Bahnen hält, lassen sich Elektronen in Kalium-Atomen durch elektromagnetische Felder stabilisieren.   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Montanuniversität Leoben

    „RoLiCer“

    Hohe Belastungen und schnelle Lastwechsel – Bedingungen wie in der Formel 1 herrschen in manchen Bereichen eines Drahtwalzwerks. Da wie dort sind Komponenten mit ausgezeichneten Eigenschaften erforderlich: Sie müssen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Impresa Bacchi

    Straßenbelag kann Smog neutralisieren

    Die auf Straßen- und Flugplatzbauarbeiten spezialisierte Impresa Bacchi Srl (Italien) hat einen Straßenbelag entwickelt, der in der Atemluft enthaltene toxische Gase bindet und in schadstofffreie Substanzen umwandelt....   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Fronius

    Think global, act local

    Die globale Erfolgsgeschichte der Fronius International GmbH begann bereits in den 90er-Jahren. Heute zählen weltweit 19 Gesellschaften, 60 Vertriebspartner und Repräsentanten sowie vier Fertigungsstandorte in...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Technische Universität Wien

    Kraftwerke für die Flugzeughülle

    Wie ein Nervensystem sollen Netze von Sensoren in Zukunft Flugzeuge durchziehen – und durch eine Entwicklung der EADS Deutschland GmbH in Kooperation mit der Technischen Universität (TU) Wien ist dazu keine äußere...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Bayer MaterialScience AG

    Bei Berührung Licht

    Die Idee zur Gestaltung der neuen Kunststoff-Pinzette EXTRACT geht auf Riesentintenfische zurück, die in der Tiefsee leben und mit biolumineszierenden Hautmustern Beutetiere und Paarungspartner anlocken. Clou der neuen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Siemens

    Vollautomatisch über Venedig

    Ein eigens für die Lagunenstadt gebautes Passagier Transport System, der so genannte „Cable Liner“, ist in Betrieb. Mit einer Transportkapazität von 200 Personen pro Zug wird der seilgezogene Cable Liner 3.000...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : TU Wien

    Fit für den Mars

    Die ersten 105 Tage Testphase im russischen Marsmissionsprojekt „Mars 500“ sind abgeschlossen. Das von Maschinenbauern der Technischen Universität (TU) Wien entwickelte Krafttrainingsgerät für die angehenden...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : FH St. Pölten

    "DOPPELKLICKEN“ an der Wand

    Jede Oberfläche kann jetzt zu einem großen Touchscreen werden - und das so kostengünstig wie nie zuvor. Mit Hilfe der Fernbedienung der Spielekonsole "Wii" kann jeder Durchschnittsuser selbst ein praktikables und...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : 3M

    Klein aber oho

    Mit dem MPro110 ist es dem Multi-Technologiekonzern 3M gelungen, den weltweit ersten Beamer für die "Handtasche" auf den Markt zu bringen. Jetzt wurde das Gerät mit dem "Top Tech Award" des amerikanischen...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : FH OÖ Studienbetriebs GmbH

    YouTube Hit: Tanzende Roboter

    Die Hexapods haben es den YouTube-Usern angetan. Die sechsbeinigen Laufroboter stellen ihre Tanzkünste zur Schau und haben es im November 2008 sogar auf die heiß umkämpfte Startseite des beliebten Videoportals...   
    mehr lesen >>

  • thumbnail

    content type : Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik

    Virtuelle Schuh-Anprobe bei Adidas

    Forscher des Fraunhofer-Instituts für Nachrichtentechnik (HHI) haben einen virtuellen Spiegel entwickelt, mit dem Schuhe anprobiert werden können, die es noch nicht gibt.   
    mehr lesen >>


loading   Weiterscrollen um weitere Inhalte zu laden...



Events / Termine


Special Mechatronik

„Rien ne vas plus“ … ohne Mechatronik. Aus dem täglichen Leben ist die Mechatronik nicht mehr wegzudenken. Ob zu Hause im Einsatz durch humanoide Robotersysteme oder in der industriellen Fertigung, im Mobilfunk, im Automotiv Bereich (EPS…) usw. überall ist Mechatronik „drin“, auch wenn der Laie das nicht auf den ersten Blick feststellen kann. Ausgebildete Mechatroniker werden gesucht und die Jobs sind krisensicher sowie gut dotiert.
mehr lesen >>

Newsletter abonnieren